Der beste Freund des Menschen


Wir geben dem Hund den Rest unserer Zeit, unseres Raumes und unserer Liebe, doch der Hund gibt uns alles, was er hat!
Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit. Dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben. Es ist zweifellos das beste Geschäft, das der Mensch je gemacht hat.

Roger Andrew Caras


Hunde - Canis lupus familiaris


Aufzählung Calming Signals - Die Beschwichtigungssignale der Hunde

 

Aufzählung

Sprühhalsbänder

Aufzählung

Brustgeschirr statt Halsband

   
Aufzählung

Das Halti

 
   
Aufzählung

Stress beim Hund

Aufzählung

"Dominanz"

 

 
Aufzählung

Aggressionsverhalten

Aufzählung

Angst

   
Aufzählung

Trennungsangst

Aufzählung

Hyperaktivität

   
Aufzählung

Jagdverhalten

Aufzählung

Ressourcenkontrolle

   
Aufzählung

Mehrhundehaltung

Aufzählung

Das Clickertraining

   
Aufzählung

Der Kong®

Aufzählung

Sinnvolle Beschäftigung

   
Aufzählung

Trainingstipps

Aufzählung

Hundehaltung

   
Aufzählung

Irrtümer über Hunde

Aufzählung

Eine süße Geschichte

   
Aufzählung

Tipps für den Welpenkauf

Aufzählung

Der Rhodesian Ridgeback

   
Aufzählung

Das Bellen der Hunde

Aufzählung

Das Heulen der Hunde

   
Aufzählung

Hybriden

Aufzählung

Ernährung & Impfung

   
Aufzählung

Nasenarbeit

Aufzählung

Welpen

   
Aufzählung

Literatur

Aufzählung

Links

 

 


Über mich


Aufzählung

Meine Hundeschule

   
Aufzählung

Mein kynologischer Lebenslauf

 

Aufzählung

Meine Hunde

Aufzählung

Steckbrief Sunny

Aufzählung

Sunnys Geschichte

   
Aufzählung

Steckbrief Ginger

Aufzählung

Gingers Geschichte

   
Aufzählung

Patenhunde

Aufzählung

Bruno Pet

   
Aufzählung

Galerie

 


Wahrheiten


Ich hatte der Freunde sieben,
sechs verließen mich in schwerer Stund',
nur einer ist mir geblieben,
und dieser eine war mein Hund!

Keine Beleidigung würde mich so hart treffen wie ein misstrauischer Blick von einem meiner Hunde.

James Gardner

Viele, die ihr ganzes Leben auf die Liebe verwendeten, können uns weniger über sie sagen als ein Kind, das gestern seinen Hund verloren hat.

Thorton Niven Wilder

Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, daß wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.

Gillian Anderson

Die Sprache des Menschen, dient dazu Gefühle auszudrücken, zu Lügen, zu Verstecken und zu Verbergen, die Sprache der Hunde kennt keine Lüge.

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erstaunlich warm, gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen


nach oben                                Home